Veranstaltungsangebote

Raum & Ruhe – Trauer-Workshop für Frauen am 27. Oktober 2022

Trauer braucht Raum, damit sie gesehen werden kann.Trauer braucht Ruhe, damit sie gut gespürt werden kann. Das Konzept der Achtsamkeit verbindet beides so schön. Daher nehmen wir uns einen Abend lang Zeit, für Achtsamkeitsübungen bei Verlust & Trauer. Du kannst die Übungen danach auch in deinem Alltag nutzen, wenn du magst.

[ ... weiterlesen ]

Yoga und Trauer: Ein Schnupperabend am 02. November 2022

    Du wundervoller Mensch, wie schön, dass du Interesse an meiner Veranstaltung hast. Trauern und der Verlust eines geliebten Menschen sind stark herausfordernde, emotionale und körperliche Prozesse. Es kann schnell vorkommen, dass man sich selbst, die eigenen Bedürfnisse und den Körper aus den Augen verliert. Ich kenne diese Prozesse und den schwierigen Weg selbst und möchte dir sagen, du bist nicht alleine. Deshalb möchte ich dir einen Wohlfühlabend mit Yin Yoga, Embodiment Techniken und ätherischen Ölen zum Fallenlassen, sich bewegen, spüren und regulieren deines Nervensystems anbieten. Während unseres gemeinsamen Abends gibt es kein MUSS, denn ich schenke dir einen sicheren Raum, genau so zu kommen, wie du bist, mit allem, was da ist und gespürt werden möchte. Wir wollen mehr in unser SEIN kommen und aus dem Alltag abtauchen. YIN YOGA Die Positionen werden im Sitzen, Liegen durchgeführt und ca. 3-10 Minuten gehalten. Damit sprechen wir tiefere Schichten (Gewebe, Bänder, Gelenke, Faszien, Knochen) im Körper an. Wir arbeiten eher passiv, ohne/wenig Kraftaufwand. Beim Yin Yoga geht es nicht um Leistung (geben 60-70 %), sondern …

[ ... weiterlesen ]
Abschied Bestattungen Hannover List Bestatter

Infoabend am 15. Februar 2023: Was ist möglich in der Bestattungskultur?

Wir laden Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde ein. In unseren Gesprächen mit Angehörigen machen wir immer wieder die Erfahrung, dass der Umgang mit dem Tod oft unbesprochen ist. Einher geht eine große Unwissenheit und damit auch Unsicherheit.Fragen nach den zeitlichen Abläufen, nach den Wegen und Orten, die ein/e Verstorbene/r nimmt und was überhaupt möglich und erlaubt ist, sowohl rechtlich, als auch ethisch-moralisch, stehen im Raum.

[ ... weiterlesen ]

Trauer, Tod und Liebe – Lesung am 25. August 2022

Lesung mit Musik Wir laden ein zu einem Abend mit den großen Lebensthemen. Vermutlich sind wir alle schon einmal von der Liebe berührt worden. Liebe hat ganz unterschiedliche Facetten. Manchmal bleibt sie unerfüllt oder sie geht uns mit der Zeit abhanden und manchmal trifft der Tod unsere Lieben und wir bleiben allein zurück.

[ ... weiterlesen ]
Abschied Bestattungen Hannover Bestatter

Infoabend am 26.9.19: Was ist möglich in der Bestattungskultur?

Wir laden Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde ein.In unseren Gesprächen mit Angehörigen machen wir immer wieder die Erfahrung, dass der Umgang mit dem Tod oft unbesprochen ist. Einher geht eine große Unwissenheit und damit auch Unsicherheit.Fragen nach den zeitlichen Abläufen, nach den Wegen und Orten, die ein/e Verstorbene/r nimmt und was überhaupt möglich und erlaubt ist, sowohl rechtlich, als auch ethisch-moralisch, stehen im Raum.

[ ... weiterlesen ]
Abschied Rituale Trauer Bestattung

Lieder und Rituale bei Abschied und Trauer am 15.03.2023

Ein Erlebnisabend mit Heilsamem Singen und Impulsen zu Abschiedsritualen „Die Vorbereitung auf den Tod (den eigenen und den seiner Liebsten) ist einer der tiefsten Heilungsakte, die im Leben möglich sind.“ Stephen Levine Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann. Sie beruhigt den Geist und heilt das Herz. Sie verbindet die Seele mit dem Himmel. Das Singen baut uns hier eine Brücke, um dem Kreislauf von Leben und Tod auf behutsame und befriedende Weise zu begegnen. Darin ist gleichermaßen Raum für Trauer und Freude.Die Gesänge stärken das Urvertrauen und geben der Seele Kraft.

[ ... weiterlesen ]
Abschied Bestattungen Hannover List Bestatter

Führung durch die Feuerbestattung Hildesheim am 14.03.19

Herzlich willkommen! „Vielleicht sind Sie erstaunt, dass wir Sie so unverblümt willkommen heißen. Von einem Krematorium erwartet man das nicht unbedingt. Und wahrscheinlich sind Sie genauso überrascht, wenn Sie zu uns kommen, um sich unsere Räumlichkeiten einmal anzuschauen. Die meisten Menschen stellen sich den Ort der Einäscherung unpersönlich und düster vor. Und sie glauben, da haben die Lebenden nichts zu suchen. Das Gegenteil ist der Fall, wie Sie sehr schnell sehen können. Unsere Räume sind hell und freundlich. Licht, Dekoration und Farbe schaffen eine angenehme Atmosphäre. Wir führen ein offenes Haus und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit für Sie und alle Ihre Fragen.“

[ ... weiterlesen ]